Imagico.de

blog

Landsat/Sentinel-2 mosaics of the Subantarctic islands
Landsat/Sentinel-2 mosaics of the Subantarctic islands

Bilder der subantarktischen Inseln

| Keine Kommentare

Gewissermaßen als Gegengewicht zu den kürzlich gezeigten Bildern der nördlichen Polarregion gibt es jetzt ein paar neue Satellitenbild-Zusammenstellungen aus dem Süden von den subantarktischen Inseln. Diese Inseln werden ähnlich wie manche Teile der Arktis von den Satellitenbild-Ebenen der üblichen Karten-Dienste sehr vernachlässigt. Entweder indem sie komplett weggelassen werden oder durch eine Abdeckung in vergleichsweise schlechter Qualität. Einige dieser Inseln bieten auch besondere Schwierigkeiten dadurch, dass die Aufnahme-Pläne der Satelliten sie gleichermaßen übergehen. Bei Sentinel-2 wurden beispielsweise lange die südlichen Sandwichinseln und die Gough-Insel nicht aufgenommen, was sich erst vor Kurzem geändert hat. Nach wie vor nicht aufgenommen werden dort jedoch die Bouvetinsel, die Amsterdam-Insel, die Sankt-Paul-Insel, die Snares-Inseln und die Bountyinseln.

Hier eine illustrierte Liste der neuen Bilder:

Kerguelen

Das Bild der Kerguelen-Inseln ist das größte Mosaik in dieser Liste und auch eines der schwierigsten in Bezug auf die Wolken.

Heard und die McDonaldinseln

Die Heard-Insel befindet sich südöstlich der Kerguelen und ist stärker vergletschert und weniger bewachsen. Die McDonaldinseln sind kleiner und liegen etwas westlich von Heard.

Tristan da Cunha

Tristan da Cunha im südlichen atlantischen Ozean ist die nördlichste der hier eingeschlossenen Inseln und abgesehen von den Falkland-Inseln auch die mit den meisten Bewohnern.

Gough-Insel

Die Gough-Insel liegt südöstlich von Tristan da Cunha. Bei Sentinel-2 ist sie erst seit Anfang 2018 in den Aufnahme-Plänen enthalten und dieses Bild ist verwendet eine Kombination von Sentinel-2- und Landsat-Daten.

Bouvetinsel

Die Bouvetinsel liegt deutlich weiter südlich und ist fast vollständig von Eis bedeckt. Hier werden derzeit keine Sentinel-2-Bilder aufgenommen obwohl aufgrund der Wolken-Situation in der Gegend zusätzliche Bilder recht nützlich wären.

Crozetinseln

Die Crozetinseln liegen im südwestlichen Indischen Ozean und zeichnen sich durch ein sehr windiges und nasses Klima aus.

Prinz-Edward-Inseln

Die Prinz-Edward-Insel und die Marion-Insel (die größere Insel unten im Bild) befinden sich ein Stück weiter westlich. Die Schwierigkeit hier ist weniger ein wolkenfreies als ein schneefreies Bild zu produzieren.

Amsterdam-Insel

Sankt-Paul-Insel

Weiter nördlich im Indischen Ozean liegen die Amsterdam-Insel und die Sankt-Paul-Insel. Da diese nicht im Sentinel-2-Aufnahme-Plan enthalten sind, dienen für diese Darstellung Landsat-Daten als Grundlage.

Südliche Sandwichinseln

Die südlichsten der subantarktischen Inseln sind die südlichen Sandwichinseln. Ganz generell gibt es hier keine besonderen Probleme mit Wolken, denn die Gegend zeichnet sich im Spätwinter durch recht häufiges sonniges Wetter aus. Ein wolkenfreise Sommerbild zu produzieren ist jedoch ein anderes Thema. Dass die Inseln neuerdings von Sentinel-2 aufgenommen werden ist hier recht hilfreich.

Macquarie-Insel

Wir bewegen uns jetzt weiter nach Osten zu den Inseln südlich von Neuseeland – zuerst die Macquarie-Insel.

Aucklandinseln

Campbell-Inseln

Antipoden-Inseln

Snares-Inseln

Bountyinseln

Und schließlich haben wir noch die neuseeländischen subantarktischen Inseln – in verschiedenen Größen und Formen. Nur die Aucklandinseln und die Campbell-Inseln sind in den Sentinel-2-Aufnahmen enthalten, der Rest wird nur bei Landsat abgedeckt.

Daneben hab ich auch aktualisierte Bilder von Südgeorgien und den Falkland-Inseln produziert:

Südgeorgien

Falkland-Inseln

Und zum Schluß noch ein Bild der Balleny-Inseln vor der Küste der Antarktis:

Balleny-Inseln

Alle Bilder finden sich wie üblich auf services.imagico.de.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA

*



Durch das Abschicken Ihres Kommentars stimmen Sie der Datenschutzrichtlinie zu und erlauben, dass die eingegebenen Informationen (mit Ausnahme der eMail-Adresse) in diesem Blog veröffentlicht werden.