Imagico.de

blog

Öffentliche Konsultation zu Anforderungen an zukünftige Landsat-Missionen

| Keine Kommentare

NASA und USGS bitten jetzt um Vorschläge und Eingaben zu den Anforderungen an zukünftige Landsat-Missionen. Die Aufforderung richtet sich an alle Datennutzer. Hier ein Zitat aus dem RFI:

The U.S. Geological Survey (USGS) Land Remote Sensing Program has collected a diverse set of U.S. Federal civil user measurement needs for moderate-resolution land imaging to help formulate future Landsat missions. The primary objective of this RFI is to determine if these needs are representative of the broader Landsat user community, including, but not limited to, private sector, government agencies, non-governmental organizations and academia, both domestic and foreign. Responses to this RFI will be considered along with other inputs in future system formulation.

Das ist ziemlich bemerkenswert. Normalerweise findet die Planung solcher Projekte fast ausschließlich im Kreise öffentlicher Institutionen statt. Wenn die Öffentlichkeit generell konsultiert wird dann üblicherweise über Fragebögen zum Ankreuzen, welche oft bereits mit einem bestimmten Ziel-Ergebnis aufgesetzt sind und dann auch entsprechend interpretiert werden. Dies sieht jedoch ein bisschen anders aus, sie möchten nämlich Freiform-Antworten zu einer Reihe von spezifischen, jedoch offenen Fragen haben und sie fragen nicht nur danach, was man möchte, sondern auch nach den Gründen, weshalb man glaubt, dass dies wichtig wäre.

Es gibt natürlich keinerlei Garantie, dass die Eingaben tatsächlich irgendeine Wirkung auf die Landsat-Pläne haben, dennoch würde ich alle Routine-Nutzer von Landsat-Daten, welche die Fragen verstehen und sich kompetent fühlen sie zu beantworten, auffordern, ihre Gedanken hierzu einzureichen. Bis jetzt sind so weit man das sehen kann bei der Planung der Zukunft von Landsat fast nur Wünsche von öffentlichen und wissenschaftlichen Institutionen sowie vermutlich von einigen größeren Unternehmen eingegangen. Die Interessen dieser Nutzer sind jedoch nicht unbedingt identisch mit denen aus dem großen Feld der kleineren kommerziellen Nutzer, unabhängigen Wissenschaftler, gemeinnützigen Projekten oder Ähnlichem. Falls Sie zu einer dieser unterrepräsentierten Gruppen gehören, Landsat-Daten nutzen und meine Beiträge hier zu Satelliten-Themen mit Interesse lesen und nicht nur wegen der Bilder überfliegen, besteht eine gute Chance, dass Sie hier wertvolle Hinweise geben könnten.

Einsendeschluss für Antworten ist der 14. Juli

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA

*